WEBLOG

5 Möglichkeiten, Ihr Haus warm zu halten

  /   05.10.2020

5 Möglichkeiten, Ihr Haus warm zu halten

Es muss nicht schwierig sein, Energie zu Hause zu halten, und dies auf umweltfreundliche Weise zu tun, ist möglich. Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihr Zuhause warm zu halten.

Fenster mit niedrigem Wärmedurchgangskoeffizienten

Der Uw-Koeffizient informiert uns über die Wärmeübertragung sowohl durch das Glas als auch durch den Fensterrahmen. Je niedriger der Wert, desto energieeffizienter ist das Fenster. Dies bedeutet viel weniger Wärmeverluste aus dem Rauminneren und geringere Kosten für die zur Erzeugung dieser Wärme benötigte Energie.
Die Summe des Wärmedurchgangskoeffizienten enthält zwei weitere Koeffizienten Ug - den Wärmedurchgangskoeffizienten des Glases und Uf - den Wärmedurchgangskoeffizienten des Rahmens.

Uf:Fensterprofile, die von Aikon Distribution angeboten werden und einen niedrigen Uf haben:

1. Aliplast Genesis 75 - Uf = 0.84 W/m2*K

2. Schüco Living - Uf = 0.96 W/m2*K

3. Aluplast ID 7000 New - Uf = 1 W/m2*K

Schüco Living

Warmer Rahmen

Ein warmer Rahmen ist nichts anderes als ein traditioneller Distanzrahmen, außer dass er aus Kunststoff oder einem anderen Material mit hohen Isolierungseigenschaften besteht. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Verbundglas abzudichten und für eine ausgezeichnete Wärmedämmung zu sorgen.

Dank der Verwendung eines warmen Rahmens erhöhen wir die Temperatur der Glasscheiben und verringern das Phänomen der Wasserdampfkondensation, das eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im Raum und die Bildung von Pilzen an den Wänden sowie die Fäulnis von Holzelementen im Innenraum verursacht.
Darüber hinaus ist ein warmer Rahmen nicht nur eine Garantie für geringere Energieverluste, sondern auch für eine längere Lebensdauer des Fensters.
Auf unserem Blog finden Sie noch mehr Informationen in der Eintragung 3 Gründe, warum es wert ist, in einen warmen Rahmen zu investieren.

WICHTIG: Bei Aikon Distribution haben wir die Möglichkeit, in fast jedem verfügbaren Modell einen Warmrahmen zu verwenden

Große Verglasungen von der Südseite

Eine große, nach Süden ausgerichtete Verglasungen geben viel natürliches Licht, das den Raum erhellt und erwärmt. Sehr oft sind energieeffiziente Häuser so konzipiert, dass die verglasten Wände nach Süden ausgerichtet sind, um von der natürlichen Erwärmung des Raumes zu profitieren.

Um den Raum im Sommer nicht zu überhitzen, sind Fassadenjalousien  aus Lamellen eine sehr gute Lösung. Sie bestehen aus Lamellen, dank denen Sie die in den Raum einfallende Lichtmenge regulieren können.

Große Verglasungen auf der Südseite


Außenrollos als Wärmedämmung

Außenrollos zeichnen sich durch eine sehr gute und dauerhafte Wärmedämmung aus, und zwar dank des "Luftpolsters", das sich zwischen dem Fenster und dem Rollladen bildet und eine Luftschicht bildet, die eine Barriere für den Kältefluss von außen bildet.

Außenrollos werden von den Kunden zunehmend gewählt, weil sie zusätzlich zu ihrer isolierenden Funktion den Lärm von außen reduzieren oder die Lichtmenge im Haus verringern - was sich Sommer bewährt. Wir haben mehr über Rollos in unserem Blog geschrieben - Außenrollos, Schutz oder Dekoration?

Verwendung von Außenrollos

Ordnungsgemäß eingebaute Fensterbänke

Eine korrekt eingebaute Fensterbank schützt den Innenraum vor Feuchtigkeit und vor allem vor Wärmeverlust aus dem Raum.
Als Folge einer schlecht eingebauten Fensterbank kann eine so genannte Wärmebrücke (lokale Reduktion der Wärmedämmung) entstehen, die sich negativ auf die Wärmeproblematik des Raumes auswirkt. Mehr über den Einbau von Fensterbänken können Sie im Eintrag Wie sollte man die Innenfensterbank an das Fenster anpassen finden.

Gut montierte Fensterbank

Tipp: Um Wärmebrücken zu finden und eine allgemeine Inspektion der Wärmedämmung des Gebäudes durchzuführen, muss ein Wärmefoto aufgenommen werden. Ein solches Bild zeigt die Thermovisionswärmeverteilung des getesteten Elements und kann mögliche Stellen aufzeigen, an denen Wärme entweicht.

Die Methoden der Wärmedämmung sollten bei der Erstellung eines Gebäudeentwurfs im Auge behalten werden, um unnötige Korrekturen und Änderungen in der Zukunft zu vermeiden.

Die Anwendung der oben genannten Methoden der Wärmedämmung wird dazu beitragen, die Ausgaben für die Heizung zu senken und einen besseren Wohnkomfort zu gewährleisten.