WEBLOG

Fensterlüfter: montieren oder nicht? Wir empfehlen!

  /   07.08.2018

Fensterlüfter: montieren oder nicht?
Wir empfehlen!

 Man muss niemanden überzeugen, wie wichtig die wirksame Belüftung der Räume ist. Das Fehlen des Luftaustausches ist die häufigste Ursache der Entwicklung von Pilzen und Schimmelpilzen, als auch von gefährlichen Mikroorganismen. In extremen Fällen kann die nicht funktionierende Belüftung in Verbindung mit defektem Heizungssystem zu einer Tragödie führen. Die Besitzer der neuen, aber auch der alten Gebäude sind an der Frage der Montage der Fensterlüfter interessiert. Ist das wirklich eine Lösung gegen Probleme mit Gravitationsbelüftung?

Was ist eigentlich der Fensterlüfter? 

Wir denken hier an eine kleine Vorrichtung, die man am oberen Fensterrahmen montiert. Ihre Aufgabe ist die Zuführung der frischen Luft in den Raum. Für Wegschaffung der verbrauchten Luft sind dagegen die Kanäle der Gravitationsbelüftung verantwortlich.

Theoretisch sollte ein solches Set (Fensterlüfter plus Belüftungskanäle) die wirksame Belüftung im ganzen Haus gewährleisten. Es hängt aber von vielen Variablen ab, vor allem von der Wahl entsprechender Lüfter, der Änderungen seiner Gewohnheiten sowie von der Sorge um die Durchlässigkeit der Kanäle. Falls nicht schon vorhanden, sind die Fensterlüfter zusätzlich kaufbar und an die schon bestehenden Fenstern montierbar.

Arten der Fensterlüfter   

Die hygrogesteuerten Lüfter erfreuen sich großer Popularität. Ihr Vorteil ist die Tatsache, dass sie praktisch keiner Bedienung bedürfen, da sie automatisch funktionieren. Es wird in ihnen das Polyamidband angewandt, das auf Feuchtigkeitsvariationen im Raum reagiert. Bei Feuchtigkeitserhöhung (gewöhnlich über 70%), ändert das Band seine Länge, was das Öffnen der Drosselklappe und frischen Luftzug erzeugt. Analog schließt sich die Drosselklappe, wenn die Luft im Raum zu trocken ist (die Feuchtigkeit sinkt unter 30%).

hygrogesteuerten Lüfter AERECO

hygrogesteuerten Lüfter AERECO

Die Drucklüfter reagieren auf Druckunterschiede, die innerhalb und außerhalb des Raumes herrschen. Der Öffnungsgrad der Drosselklappe wird bei Druckanstieg größer. Der Benutzer hat die Möglichkeit den Luftdurchfluss manuell zu sperren, was nützlich ist - z.B. während eines Sturms.

Die Drucklüfter

      Die Drucklüfter

Drucklüfter - zu 100% manuell.

Der Benutzer regelt den Öffnungsgrad des Lüfters, indem er über die Menge der zuzuführenden Luft selbst entscheidet, und die Lage der Drosselklappe ändert. Die manuell gesteuerten Lüfter werden am häufigsten an den Stellen angewandt, wo die Vorschriften die Anwendung der hygrogesteuerten- und der Drucklüfter einschränken

Wann macht die Anwendung der Fensterlüfter Sinn?

Ganz klar sobald im Gebäude ausschließlich die Gravitationsbelüftung ausgeführt wurde. Im Sommer ist sie kaum wirksam und verpflichtet das Öffnen der Fenster um die notwendige Bewegung der Luft auszulösen. Das verbindet sich wiederum mit dem Risiko der Durchzüge, dem Kampf gegen Insekten und dem Eindringen der Verunreinigungen in den Innenraum.


Dank dem hygrogesteuerte Lüfter oder dem Drucklüfter muss der Besitzer nicht selber nachprüfen, dass in den Raum frische Luft hin zugeführt wird. Vergessen wir aber nicht, dass die Wirksamkeit dieser Vorrichtungen von atmosphärischen Bedingungen abhängig ist. Besonders betrifft das die Lüfter mit dem Poyamidband, die oft zu spät reagieren (wenn die Feuchtigkeit schon sehr hoch ist).

Die Fensterlüfter

Vorteile der Lüfter

Die Fensterlüfter in Verbindung mit funktionstüchtiger Gravitationsbelüftung sichern ein hohes Sicherheitsniveau und minimalisieren bedeutend das Risiko z.B. der Vergiftung durch Kohlenmonoxid. Es lohnt sich zu erwähnen, dass die Lüfter zur Senkung der Heizkosten beitragen können. Sie führen frische Luft nur dann zu, wenn sie notwendig ist. Dazu ist die Menge der in den Raum zuzuführenden kalten Luft wesentlich geringer als im Falle der standardmäßigen Belüftung.

An die Montage der Lüfter sollten unbedingt diejenigen Personen denken, die keine mechanische Belüftung besitzen, und die um ihre Sicherheit und um gute Luftqualität sorgen wollen. Das Fehlen einer wirksamen Belüftung ist Ursache des Durchfeuchtens der Räume, was die Entwicklung von Pilzen und Schimmelpilzen verursacht, und sich somit fatal auf die Gesundheit der Hausbewohner, insbesondere der Kinder, auswirkt.

Lesen Sie über die Fensterzusätze und das Fensterzubehör:Fenster Aluplast - Zubehör