Seien Sie ECO-verantwortlich

Der Trend zum nachhaltigen Bauen in der Fensterbranche

weblog | 14.04.2023

Wir alle haben die Verantwortung, die Lebensqualität auf der Erde zu verbessern und nach Wegen zu suchen, den Klimawandel zu bekämpfen. Dies alles im Interesse unserer Gesundheit und unseres Lebenskomforts. Der Gedanke, ökologisch zu sein, erreicht alle Bereiche, in denen Menschen tätig sind. Der Trend zum nachhaltigen Bauen ist eine der Ecken, mit denen wir als Aikon Distribution am meisten verbunden sind. Wie manifestiert sich nachhaltiges Bauen in der Welt der Fensterindustrie? Wir laden Sie ein, mehr darüber zu lesen.

Nachhaltiges Bauen. Was ist das eigentlich?

Nachhaltiges Bauen ist eine ganze Reihe von Aktivitäten. Sie alle zielen darauf ab, die negativen Umweltauswirkungen von Gebäuden während ihres gesamten Lebenszyklus zu verringern. Das beginnt bei der Planung, geht über den gesamten Bauzyklus und endet mit dem täglichen Betrieb. Das Konzept berücksichtigt soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte. Im Mittelpunkt des Nachhaltigkeitstrends steht der Gedanke, dass die aktuellen Bestrebungen zur menschlichen Entwicklung von Generation zu Generation weitergegeben werden sollten. Daher verbindet sie viele Disziplinen und Wissenschaften miteinander – für die Entwicklung künftiger Generationen und die Pflege der natürlichen Ressourcen.

Innovative und energiesparende Lösungen sind ein wichtiges Instrument im Kampf gegen den Klimawandel, der sich so stark auf unsere Gesundheit auswirkt. Die Investition in die thermische Aufwertung Ihres Hauses – und insbesondere in warme Fenster und Türen – ist eine gute Möglichkeit, sich für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen.

Warum in nachhaltiges Bauen investieren?

Etwa 40 % der CO2-Emissionen in der Atmosphäre sind auf Gebäude zurückzuführen. Das bedeutet, dass sie eine wichtige Rolle bei der Erzeugung schädlicher Treibhausgase spielen. Nachhaltigkeitsexperten sind sich einig, dass die Dekarbonisierung des Bauwesens (d. h. die Verringerung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre) eine der Maßnahmen ist, die am meisten zur Verringerung der Auswirkungen der Klimazerstörung beitragen. Diese Maßnahme umfasst jedoch den gesamten Bauprozess. Der Architekt hat die Aufgabe, ein Haus mit einem Null-Kohlenstoff-Fußabdruck zu entwerfen. Der nächste Schritt ist die Beschaffung ökologischer Materialien, idealerweise aus recycelten Quellen. Der nächste Schritt besteht darin, sich um den nachhaltigen Bauprozess und den Betrieb des Gebäudes zu kümmern. Die Senkung des Energiebedarfs ist dabei von größter Bedeutung.

Ökologische Fenster und Türen

Vor allem durch undichte Fenster und Türen entweicht die Wärme aus unseren Häusern. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl solcher Produkte für Ihr Haus darauf achten, woraus sie bestehen und welche technischen Parameter sie haben. Investieren Sie in Produkte aus ökologischen Materialien. Naturbelassenes Holz eignet sich hervorragend dafür, ebenso wie Aluminium, das sehr gut recycelt werden kann. Entgegen der landläufigen Meinung können PVC-Profile viele Male recycelt werden, ohne dass die Qualität und die Eigenschaften des Materials verloren gehen – sie sind also ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl.

Wie wählt man die richtigen energieeffizienten Fenster aus? Lesen Sie unsere Artikel:

Doppel- oder Dreifachverglasungspaket? Was soll man wählen?

Was sollte ich bei der Auswahl eines Passivfensters beachten?

Neben dem Material sind auch die technischen Parameter von großer Bedeutung. Ausschlaggebend ist vor allem der Wärmedurchgangskoeffizient (U [W/m2K]). Je niedriger er ist, desto besser. Gegenwärtig wird eine energieeffiziente Tischlerei als eine mit einem U-Wert von weniger als 1 W/m2K angesehen, vorzugsweise liegt er bei 0,8 W/m2K.

Neben dem Kauf energieeffizienter Tischlereielemente kommt es natürlich auch auf den richtigen Einbau an. Dieser sollte auf eine warme Art und Weise erfolgen, den so genannten schichtweisen Einbau. Mehr über den warmen Einbau erfahren Sie in unserem Blog-Artikel.

Einbau von Warmfenstern in Passivhäusern

Passivhaus
Passivhaus – konzipiert nach der Idee des nachhaltigen Bauens

Bei der modernen und energieeffizienten Bauweise ist der Einbau von Außenbeschattungen angezeigt – insbesondere auf der Südseite, die am meisten Sonnenlicht erhält. Die Abschirmung ist wichtig, um das Gebäude im Sommer vor übermäßiger Hitze zu schützen. Klimaanlagen sind zu energieaufwändig. Die Investition in Solarenergie ist auch eine ökologische und bequeme Lösung, da die Außenjalousien aus der Ferne gesteuert werden können, zum Beispiel über eine App auf Ihrem Handy. Diese Art der Automatisierung kann auch für das Garagentor oder die Eingangstür genutzt werden. In der Tat entscheiden sich viele Nutzer für die Installation von Smart-Home-Systemen, die den Betrieb des Hauses sicherlich viel rationeller und umweltfreundlicher machen.

Welche Außenjalousien finden Sie bei Aikon Distribution? Lesen Sie unsere Übersicht:

Der Sommer ist in vollem Gange - ein Überblick über Sonnenblenden

Über die intelligente Steuerung der Jalousien können Sie hier lesen:

Intelligente Steuerung von Rollläden und Jalousien

Grünes Bauen bedeutet, Verantwortung für die Zukunft der nächsten Generationen zu übernehmen. Es ist ein Ausdruck der Fürsorge für die natürlichen Ressourcen, die sich im Laufe der Zeit erschöpfen – und wir wollen, dass unsere Kinder und Enkelkinder sie noch genießen können.

Lassen Sie uns also verantwortungsvoll bauen – und lassen Sie sich von unseren Spezialisten bei der Auswahl energieeffizienter Fensterrahmen helfen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

KONTAKT

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Möglichkeiten, Ihr Haus warm zu halten

Wir sind ÖKO!

Der Kauf von Fenstern in Polen lohnt sich

Sieh mal alle Eintragen

Wie passt man Fensterrahmen an die Fassade an?

Wie passt man Fensterrahmen an die Fassade an?

weblog | 08.02.2024

Die Fassade eines Gebäudes spielt beim ersten Blick auf ein Haus eine entscheidende Rolle. Daher ist die richtige Anpassung der Fenster an die Fassade ein unglaublich wichtiger Schritt im...

Mehr
Was wird im Jahr 2024 in der Tischlerei in Mode sein?

Was wird im Jahr 2024 in der Tischlerei in Mode...

weblog | 18.01.2024

Wie immer verfolgen wir den Markt der Branche mit großer Neugier und wissen daher schon jetzt genau, was im Jahr 2024 in der Tischlerei in Mode sein wird ! Wird uns das laufende Jahr weitere...

Mehr
Farbe des Jahres 2024 von Pantone - Fenster im Farbton 13-1023 Peach Fuzz

Farbe des Jahres 2024 von Pantone - Fenster im...

weblog | 10.01.2024

In der Welt des Designs und der Innenarchitektur endet jedes Jahr mit der mit Spannung erwarteten Bekanntgabe der Farbe des Jahres durch Pantone. Es wird erwartet, dass der angekündigte...

Mehr
Zusammenfassung für das Jahr 2023

Zusammenfassung für das Jahr 2023

weblog | 08.01.2024

Das vergangene Jahr war keine leichte Zeit für die Fenster- und Türenbranche. Die immer noch spürbaren Auswirkungen des Konflikts in der Ukraine, die weltweite Inflation und dann die...

Mehr
Sprossen in Türen - ist das eine gute Idee?

Sprossen in Türen - ist das eine gute Idee?

weblog | 20.12.2023

In einer Zeit, in der die Innenarchitektur immer komplexer und anspruchsvoller wird, bleibt auch die Fensterindustrie nicht zurück. Ein Trend, der sich anhaltender Beliebtheit erfreut, sind...

Mehr